Select Page

Unabhängig davon, ob Sie ein Unterloser oder ein Untermieter sind, fordern Sie immer eine schriftliche Untermietvereinbarung an. Mündliche Verträge halten nicht vor Gericht sowie einen physischen, unterzeichneten Vertrag. Schützen Sie sich und erstellen Sie eine schriftliche Untervermietungsvereinbarung. Arbeitsüberprüfungsschreiben – Ermöglicht es einem Unterlosen, den Arbeitsort eines Untermieters zu überprüfen, bevor er seine Miete an ihn untergibt. Wenn untermieter qualifiziert ist, sollte eine Untermietvereinbarung ausgeführt werden. Als Mitteilung an den ursprünglichen Mieter ist der Untermieter nun in der Verantwortung, so dass jede verspätete Miete, Sachbeschädigung oder Räumung ihre Verantwortung übernehmen. Daher ist es wichtig, dass zum Zeitpunkt der Unterzeichnung eine Kaution eingeht, die mindestens der Miete von einem Monat entspricht (siehe Obergrenzen aller Staaten). Der nächste Leerraum in dieser Erklärung erfordert den Wochentag oder Kalendertag des Monats, an dem die Mietzahlung an den Vermieter/Immobilienverwalter geleistet werden muss. Der nächste Bereich dieser Erklärung erfordert eine Angabe, ob diese Zahlung einmal pro Woche oder einmal im Monat erfolgen sollte. Wenn es einmal pro Woche sein soll, markieren Sie das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung “Woche”. Wenn die Zahlung einmal im Monat erfolgen soll, markieren Sie das Feld mit der Bezeichnung “Monat”.

Die letzte leere Zeile in “II. Rent” benötigt die Methode, in der diese Zahlung dokumentiert werden muss, stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlungsart (Bargeld, Scheck, Zahlungsanweisung) sowie wie diese Zahlung geliefert werden soll. Der nächste Artikel, der Aufmerksamkeit erfordert, wird “III. Versorgungsunternehmen.” Verwenden Sie die in diesem Bereich vorgestellte Leerleitung, um die Stromrechnungen (z. B. Strom, Gas, Kabel usw.) zu dokumentieren, die sublessee während der Laufzeit dieses Vertrags zu zahlen bereit ist. Schließlich wird es an der Zeit sein, das Problem der Kaution (in “VI Security Deposit”) anzugehen. In der Regel ist die Kaution erforderlich, wenn die gepachteten Räumlichkeiten durch den Sublessee beschädigt werden, während sie vermietet werden. Dieser Dollarbetrag sollte in der ersten leeren Zeile erfasst werden. Die zweite verfügbare leere Zeile erfordert die Anzahl der Tage nach der Kündigung der Unterlease, die der Sublessor zurücksenden muss (vorausgesetzt, das Gerät wurde nicht beschädigt).

Es ist wichtig, einen schriftlichen Vertrag zu haben, um die Bedingungen der Unterlease zu skizzieren. Eine formelle Vereinbarung klärt die Verpflichtungen aller drei Parteien während der Untermietfrist und kann zukünftige Missverständnisse über Zahlungsdetails, Wartungspflichten und Schadensersatzhaftung verhindern. Was auch immer Sie entscheiden wird, wird Ihre Politik sein, stellen Sie sicher, dass es sich an das lokale Staatsrecht hält und in Ihrem Mietvertrag klar und gesetzlich festgelegt ist. Der Hauptunterschied zwischen einem Mitbewohner und einem Untermieter hängt von der Art des Mietvertrages ab, den sie unterschrieben haben: Wenn die späte Miete ist, werden Sie Ihren Mieter zur Zahlung jagen wollen, nicht den Untermieter. Wenn die Miete ständig verspätet oder unbezahlt ist, sollten Sie darüber nachdenken, die Räumung mit der Begründung zu beantragen, dass Ihr Mieter mit dem Mietvertrag gebrochen hat. Wenn Sie diese Anforderung in die Untervermietungsklausel Ihres Leasingvertrags einbeziehen, stellen Sie sicher, dass Mandanten Ihre ausdrückliche Erlaubnis anfordern, bevor Sie mit dem Untervermietungsprozess beginnen. ZUORDNUNG UND UNTERVERMIETUNG. Mieter(en) werden diese Vereinbarung nicht abtreten oder eine Lizenz zur Nutzung der Räumlichkeiten oder eines Teils davon ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Vermieters untervermieten oder erteilen. Die Zustimmung des Vermieters zu einer solchen Abtretung, Untervermietung oder Lizenz gilt nicht als Zustimmung zu einer späteren Abtretung, Untervermietung oder Lizenz.

Eine Abtretung, Untervermietung oder Lizenz ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Vermieters oder eine Abtretung oder Untervermietung durch Gesetz ist absolut null und nichtig und wird nach Wahl des Vermieters diesen Vertrag kündigen und den Räumungsprozess aller Mieter und Insassen einleiten.